Eine private Krankenversicherung bietet viele Vorteile für Ihr Kind und bei der Wahl der richtigen Krankenversicherung sogar für Ihre ganze Familie. Eine PKV für Kinder muss nicht gezwungenermaßen mit hohen Kosten verbunden sein - vergleichen Sie hier kostenlos die wichtigsten Anbieter privater Krankenversicherungen für Kinder!

PKV für Kinder

Schon für den Fall, dass ein Elternteil privat versichert ist, ist eine beitragsfreie Mitversicherung der Kinder in der GKV des anderen Elternteils ausgeschlossen. Unser kostenloser PKV Vergleich hilft Ihnen dabei, die richtige private Krankenversicherung für sich zu finden.

Kostenlos PKV für Kinder vergleichen

Ihre Vorteile der PKV fürs Kind:

  • über die GKV hinausgehende Leistungen
  • schnellere Termine bei Fachärzten
  • günstige Beiträge
  • Übernahme von Heilpraktikerkosten und Naturmedizin

Unser kostenloser und unverbindlicher Vergleich der vielen PKV Tarife für Kinder lohnt sich für Sie in doppelter Hinsicht: Zum einen bekommen Sie einen Überblick über eine Fülle von Angeboten, die es im Bereich der privaten Krankenversicherungen für Kinder gibt, und zum anderen können Sie ganz einfach das für Sie in puncto Preis/Leistungsverhältnis beste und günstigste Angebot ausmachen. So lassen sich neben den attraktiven Leistungen, die eine private Krankenversicherung Ihnen für Ihre Kinder bietet, auch einige hundert Euro pro Jahr sparen.

PKV - private Krankenversicherung für Beamte

Ein Verbleib in der gesetzlichen Krankenkasse bietet sich für Beamte in der Regel nicht an, da es in diesem Fall keinen Zuschuss vom Dienstherren gibt und Beamte den Vollbeitag leisten müssen. Deshalb ist die einzige sinnvolle Lösung meist der Wechsel in die private Krankenversicherung für Beamte. Grundsätzlich haben Beamte einen Anspruch auf Beihilfe. Dieser richtet sich nach der Beihilfeverordnung des jeweiligen Bundeslandes bzw. des Bundes. Die Höhe des Beihilfeanspruches ist abhängig von der familären Situation. So erhalten ledige oder verheiratete 50 Prozent Beihilfe. Ab dem zweiten Kind steigert sich der Beihilfeanspruch in den meisten Bundesländern auf 70 Prozent. Über die private Krankenversicherung für Beamte werden dann die Restkosten abgesichert.

Im Bereich private Krankenversicherung für Beamte bieten die Krankenversicherer sehr unterschiedliche Tarife. Dadurch ist es für Beamte enorm schwierig aus dieser Vielzahl der Angebote das individuell passende zu finden. Vor dem Abschluss einer privaten Krankenversicherung für Beamte sollten Sie sich deshalb darüber im Klaren sein, auf welche Leistungen Sie Wert legt. Doch nicht nur das Leistungsangebot der Krankenversicherung ist bedeutend, der Tarif der PKV für Beamte muss darüberhinaus auch im preislichen Rahmen liegen. Aufgrund der vielfältigen Angebote sollten Sie vor dem Abschluss unbedingt einen unabhängigen Vergleich erstellen lassen. Nur so können Sie für sich persönlich den optimalen Tarif zu finden.


PKV für Beamte

Beamte sind im Gegensatz zu Angestellten nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert, sondern haben die Möglichkeit sich privat zu versichern.

Beamte sind freiwillige Mitglieder in der GKV!

Dies ist in fast allen Fällen auch empfehlenswert, da neben dem deutlichen Leistungsplus der privaten Krankenversicherungen auch der finanzielle Aspekt eine wesentliche Rolle spielt. Entscheidet sich ein Beamter für den Verbleib in der gesetzlichen Krankenversicherung, so erfolgt die Einstufung als freiwilliges Mitglied. Im Gegensatz zum Angestellten, der von seinem Arbeitgeber einen Zuschuss zum Beitrag der gesetzlichen Krankenkasse erhält, muss ein Beamter jedoch den vollen Beitrag als freiwilliges Mitglied bezahlen. Der Dienstherr beteiligt sich nicht am gesetzlichen Krankenkassenbeitrag. Demzufolge kommt in der GKV auf einen Beamten eine enorme finanzielle monatliche Belastung zu, die den Verbleib unattraktiv macht.

Privat krankenversicherte Beamte haben Beihilfeanspruch!

Entscheidet sich der Beamte aber für eine private Krankenversicherung, erhält er und die mitzuversichernden Familienangehörigen, in Form der Beihilfe eine finanzielle Unterstützung vom jeweiligen Dienstherrn. Die Höhe der Beihilfe beträgt zwischen 50- bis 80 Prozent. Ausschlaggebend ist die Familiensituation und das Beihilferecht des Bundes- bzw. des entsprechenden Landes.

Die über die Beihilfe hinaus verbleibenden Restkosten werden in einer privaten Krankenversicherung abgesichert werden. Zur Berechnung des monatlichen Beitrages spielt dabei jedoch die Besoldung keine Rolle (im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung). Entscheidend ist das Einstiegsalter, Geschlecht und der Gesundheitszustand.


Beamte in der gesetzlichen Krankenversicherung

Beamte werden von der gesetzlichen Krankenkasse, wie Selbständige und Angestellte, die Oberhalt der Jahresentgeltgrenze verdienen bewertet. Dementsprechend werden Beamte und auch Beamtenanwärter und Refrendare als freiwillige Mitglieder eingestuft.

Kein Zuschuss des Dienstherrn für Beamte in der GKV!

Im Gegensatz zum Angestellten erhalten Beamte in der GKV jedoch keinen Zuschuss durch den Arbeitgeber bzw. bei Beamten durch den Dienstherrn. Somit muss ein Beamter in der gesetzlichen Krankenversicherung den kompletten freiweilligen Beitrag eigenständig tragen. Dementsprechend unterliegen Beamte natürlich nicht der Krankenversicherungspflicht in der GKV, sondern es besteht die Möglichkeit eine private Krankenversicherung abzuschließen.

Entscheidet sich der Beamte für die private Krankenversicherung, beteiligt sich sein Dienstherr in Form der Beihilfe an seinen und den Krankenkosten der mitzuversichernden Familienmitgliedern. Die Höhe des Beihilfeanspruches ist abhängig von der familiären Situation und dem jeweiligen Bundes- Länderrecht.
Die Restkosten sichert der Beamte durch die private Krankenversicherung ab. Somit profitiert ein Beamter durch den Wechsel in die PKV fast immer doppelt: Der monatliche Beitrag ist geringer als in der gesetzlichen Krankenversicherung und die Leistungen sind deutlich besser.

Beitrag zur PKV richtet sich nicht nach dem Einkommen!

Der Beitrag für die privaten Krankenversicherung richtet sich nach dem Sold des Beamten, sondern nach seinem Eintrittsalter, Geschlecht, Gesundheitszustand und der Tarifwahl.

Kinder-PKV Versicherungsvergleich

5/5 (Gesamtwertung: 4.57 von 5 | insgesamt 14 Bewertungen)


PKV vergleichen lohnt sich für Sie dreifach!

Mehr Sicherheit/Leistungen, niedrigere Beiträge.


Jedes Jahr machen Millionen Deutsche den Fehler nicht Ihren PKV Tarif zu prüfen obwohl Sie so eine Menge Geld sparen könnten. Krankenversicherungen passen die Tarife (auch Kinder- und Familientarife) jährlich dem Wettbewerb an und ändern ihre Leistungen. Wer nicht regelmäßig vergleicht und zu einer günstigeren, bzw. besseren PKV wechselt wirft Jahr für Jahr viel Geld "aus dem Fenster".

Das Thema Krankenversicherung für Kinder ist ein kompliziertes Feld, wenn ein oder beide Elternteile privat versichert sind. Kinder müssen dann kostenpflichtig ebenfalls privat versichert werden. Dabei gilt es, das beste Angebot zu ermitteln und so den einen oder anderen Euro pro Jahr zu sparen, ohne auf attraktive Leistungen und umfassende Versicherung der Kinder verzichten zu müssen. Ein Vergleich der in Frage kommenden PKV Tarife lohnt sich daher in jedem Fall!

Eine private Krankenversicherung bietet viele Vorteile für Ihr Kind und bei der Wahl der richtigen Krankenversicherung für Ihre ganze Familie. Vergleichen Sie hier kostenlos die Testsieger der privaten Krankenversicherungen für Kinder!

PKV Kindertarif für Familien (Kosten/Nutzen)

Private Krankenversicherungen vergleichen?


Vergleichen Sie hier kostenlos, unkompliziert und unverblindlich private Krankenversicherungen um die beste private Krankenversicherung für Ihr Kind und den günstigsten PKV Kindertarif zu finden. Für Kinder werden keine Alterungsrückstellungen gebildet. Da so auch keine Rückstellungen verloren gehen können, ist ein Wechsel des Anbieters einfacher als bei Erwachsenen.

Die endgültigen Kosten des PKV Kindertarifes sind stark von den gewünschten Leistungen abhängig welche in der Versicherung festgelegt werden. Um das optimale Preis-/Leistungsverhältnis zu erzielen ist daher in jedem Fall ein individueller Vergleich der unterschiedlichen Tarife notwendig.

Profitieren auch Sie von den Vorteilen einer privaten Krankenversicherung und machen Sie Sich und Ihre Kinder zu Patienten 1. Klasse.

Fordern Sie noch heute unseren 100% kostenlosen und unverbindlichen PKV Vergleich speziell für Familien mit Kindern an!

Etliche Familien haben bereits von einem Vergleich profitiert!

Erfahrungsberichte glücklicher Nutzer unseres PKV Vergleichsrechners:




Feedback von zufriedenen Besuchern:



5 5/5 "Schnell und ohne Stress die passende Versicherung gefunden"

4 4/5 "Gute Auswahl der Versicherungen. Nicht die billigste ist auch die beste."

5 5/5 "Ein Muss. PKV Tarife vergleiche ich jedes Jahr in der Weihnachtszeit. Das hat für mich persönlich nicht nur den Vorteil mit meiner Familie immer im besten Tarif versichert zu sein. Ein ständiges Wechseln in den günstigsten Tarif kurbelt auch einfach den Wettbewerb unter den Krankenversicherungen an und zwingt diese so weiterhin günstige Tarife anzubieten."

4 4/5 "schnell, einfach und unkompliziert. alles supi."

5 5/5 "...Ich wusste garnicht wieviel Geld Ich sparen kann. Jetzt bin ich nicht nur besser versichert (mehr Leistung), sondern habe für meine Kinder einen PKV Tarif gefunden der nur halb so teuer ist wie mein Bisheriger. Super Sache!"

4 4/5 "Sehr schnelle Bearbeitung. Top."

5 5/5 "Über 1200 Euro sparen wir jetzt im Jahr! :) Ich hätte nie gedacht dass so viel möglich wäre aber nach einem Vergleich haben wir sofort verschiedene Angebote erhalten und konnten uns leicht für den für uns günstigsten Tarif entscheiden. Ohne Kinder-pkv.org würden wir (Mutter, Vater, 1 Kind) noch über 1200 Euro zuviel im Jahr bezahlen... Danke! :) "

5 5/5 "Die Versicherung hat sofort per Mail alles bestätigt, Post kam direkt, Service-Hotline sehr freundlich. Alles in allem innerhalb von 15 Minuten erledigt. "

4 4/5 "Ich bin sicher so die richtige wahl getroffen zu haben."

4 4/5 "Schnelle Erledigung, guter Ablauf. Empfehlenswert."

5 5/5 "5 Minuten aufbringen, aber am Ende findet man den günstigsten Tarif! Ich habe bereits 2012 über KinderPkv gewechselt und bin heute (Anfang 2014) immernoch zufrieden mit meiner Entscheidung."

5 5/5 "Alles bestens habe nicht gerade wenig Geld gespart"

4 4/5 "Hat alles reibungslos geklappt. Sehr zufrieden. Danke"

5 5/5 "Unendlich zufrieden. Tausend Dank!"


Also, worauf warten Sie noch?



Vergleichen Sie noch heute kostenlos und unverbindlich die Tarife der privaten Krankenversicherungen, speziell für Kinder und Familien.


Sparen Sie ab sofort bares Geld!

Kostenlos Private Krankenversicherung für Kinder vergleichen




Eine PKV bietet viele Vorteile für Kinder und Familien!

Einige Kassen bieten PKV Kindertarife mit voller Leistung relativ günstig an. Wir helfen Ihnen den günstigsten Tarif zu finden. Vergleichen Sie hier kostenlos die wichtigsten Anbieter privater Krankenversicherungen für Kinder!

Tarife privater Krankenkassen vergleichen - unsere PKV Partner

(Auszug der Versicherungen welche wir für Sie vergleichen)